9 ausgefallene Tipps, um sich ein paar Euro zu sparen


Mal wieder kein Geld auf dem Konto und die üblichen Spartipps bringen auch nichts? Dann hat ÜberUni mal was ganz Besonderes für euch. Die Devise: Möglichst kreativ sparen und damit wieder ein paar Euro reinholen. Wie das geht, erfahrt ihr in diesem Video.

(via Über Uni)

#1 Einstellung zu Geld ändern

Die meisten Menschen empfinden Geld als etwas Negatives. Somit will man es relativ schnell loswerden, um sich dafür irgendetwas zu kaufen, was man selbst als positiv einschätzen würde. Selbst wenn es etwas ist, was man nie, niemals, unter gar keinen Umständen brauchen wird. Ändert man also die Einstellung und fängt an, Geld als das eigentlich positive Gut zu sehen, beginnt man, weniger auszugeben und mehr zu sparen.

#2 Autoschloss abkleben

Wenn ihr ein eigenes Auto habt und das im Winter dauernd einfriert, weil es draußen steht, ist der Tipp was für euch: Nämlich einfach das Autoschloss mit Tesa abkleben, so könnt ihr euch z.B. das teure Enteiser-Spray sparen. Und wenn ihr kein Auto habt, ist es sowieso billiger zu laufen. 😉

#3 Bücher verkaufen

Vor allem die Bücher, die man sich für Uni angeschafft hat, sind noch ziemlich gutes Geld wert, wenn sie noch aktuell sind. Es gibt genügend Internetseiten oder Apps, bei denen ihr z.B. nur mal die ISBN-Nummer einscannen müsst und ihr somit den Preis angezeigt bekommt, den das Buch noch wert ist. Die meisten Unis haben auch über Facebook eigene Bücherbörsen, wo ihr eure Schmöker verkaufen könnt.

#4 Kerzen nutzen & pimpen

Ganz simpel: Einfach ein bisschen Salz ins flüssige Wachs einer Kerze geben. Somit halten die länger und ihr könnt euch ein bisschen was sparen, bevor ihr euch eine neue holt.

#5 Regenschirme einsprayen

Ebenfalls ganz einfach: Eure Regenschirme ab und zu mit Haarspray einsprühen. Somit leben sie ein bisschen länger und ihr habt mehr Nutzen davon.

#6 Textmarker wiederbeleben

Eure Textmarker versagen den Dienst? Besser ist es, ihr rangiert sie nicht einfach aus, sondern tunkt sie mal in Essig. Das sollte sie wieder ein bisschen länger haltbar machen.

#7 Männerprodukte kaufen

Hier könnt ihr euch auf Dauer echt viel sparen! Die Produkte speziell für Frauen sind teilweise nämlich echt viel teurer als die Variante für Männer. So könnt ihr zum Beispiel bei Rasierschaum oder -klingen einiges herausschlagen und die Dinger tun trotzdem ihren Dienst, auch wenn sie nicht pink sind.

#8 Leitungswasser trinken

Nichts ist billiger und praktischer, als sich Wasser aus der Leitung herauszulassen, als sich ständig schwere Sixpacks nach Hause zu schleppen!

#9 Wodka Soda statt Gin Tonic

Vom Wodka Soda habt ihr länger was davon, wenn ihr euch den selbst immer wieder auffüllt. 😉 Sparen auf kreativstem Wege bringt echt einiges.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*