Videospiele: Zeitmaschinen direkt in deine Jugend



Jeder, der mit einer Spielekonsole aufgewachsen hat wahrscheinlich das eine Videospiel, das bezeichnend für eine ganze Ära war. Dabei ist es ganz egal, mit welcher Konsole man angefangen hat. Ob Nintendo 64, GameCube, Playstation, PC, Gameboy oder X-Box, einige Spiele stechen dabei unweigerlich heraus! Und wir können uns freuen, denn mittlerweile wurden und werden viele unserer alten Favoriten neu aufbereitet!

Was die neuen von den alten Spielen unterscheidet

Let’s play together!

Im Wesentlichen liegt der Unterschied wohl auf dem heutigen Online-Fokus. Egal ob es dabei ums Spielen selbst oder das Erweitern der Grundversion geht – alles passiert heute online. Spiele mit Couch-Koop sind kaum noch zu finden – für die neuen Konsolen schon gar nicht mehr. Gemütliches Beisammensitzen oder Die’n’Pass beim Zocken gehört lange der Vergangenheit an. Doch ich muss ehrlich sagen, dass ich dieses Feature vermisse. Zu den schönsten Erinnerungen mit meinem besten Freund gehören nämlich definitiv die unzähligen Spielstunden, die wir gemeinsam im Wohnzimmer sitzend und ein Bierchen nach dem anderen zischend, in Resident Evil investiert haben. Auch unsere WG-Borderline-Abende würde ich auf keinen Fall missen wollen!

Natürlich kann man sich auch zum Zocken verabreden und über Kopfhörer miteinander kommunizieren und Pläne schmieden. Ich finde allerdings, das drückt die Distanz, die die Digitalisierung ganz klar schafft, ziemlich gut aus. Man ist zusammen, aber eben doch jeder für sich. Man muss sich als Kellerkind nicht einmal vor die Tür bewegen. Lanpartys warten gestern – jetzt feiert man zusammen von Zuhause aus. In der Sicherheit seiner Höhle vor sich hinflamend.

Story und Grafik

Was bei früheren Spielen in Story, Spielzeit und Komplexität gesteckt wurde, scheint heute fast gänzlich für die Grafikleistung drauf zu gehen. Vielleicht war ich früher auch einfach viel zu schlecht – aber mir kam und kommt es so vor, als wäre ich früher gefühlt ein halbes Jahr länger an Spielen gesessen als heute. Neuere Spiele sind zur Not in einem Wochenende durchgespielt. Das ist für sagenhafte 80 Euro Neupreis ein kurzer und sehr teurer Spaß, wenn ihr mich fragt. Gerade letztens habe ich “Spongebob Schwammkopf: Battle um Bikini Bottom” für den Nintendo GameCube angefangen und bin mehr als nur überrascht, wie viel Mühe sich die Macher mit Level-Details und Storyline gemacht haben. Natürlich stinkt die Grafik dabei ziemlich ab, aber ich finde, das ist nicht alles. Und freilich gibt es auch neue Spiele, in deren offenen Welten man theoretisch Jahre zubringen kann.

Live and let live

Ich persönlich bin jedenfalls eher ein Fan älterer Spiele – finde allerdings, dass das einfach eine Sache der persönlichen Präferenz ist. Für alle, die es auch etwas nostalgischer mögen, hier meine ganz persönliche Spiele-Liste:

7 Videospiele mit Zeitreise-Garantie

#1 Crash Bandicoot

Crash Bandicoot – Spielname und Superheld zugleich! Das Jump’n’Run-Abenteuer mit dem mutigen Nasenbeutler (für mich war das immer ein Fuchs!) trieb einem das Adrenalin regelrecht durch den Körper. Die Handlungs- und Bewegungsfreiheit sind hier stark eingeschränkt – der Spaßfaktor allerdings nicht! 🙂

Original-Trailer:

(via Video Detective)

Neuer Trailer:

(via PlayStation)

#2 Spyro

Original-Trailer:

(via Insomniac Games)

Neuer Trailer:

(via TheMclesc)

#3 Need for Speed Underground

(via TheHateAccount)

#4 Spongebob Schwammkopf: Battle um Bikini Bottom

(via TacticalFredFiles)

#5 GTA San Andreas

(via Moiz009)

#6 Mario Kart

Mario Kart Trailer SNES:

(via Konsoleroorg)

Mario Kart Trailer 8 Deluxe:

(via Nintendo)

#7 Beyond Good and Evil

Beyond Good and Evil Trailer:

(via IGN)

Beyond Good and Evil 2 Trailer:

(via XCageGame)

Der Beitrag Videospiele: Zeitmaschinen direkt in deine Jugend erschien zuerst auf StudiBlog.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*